Realsatire im Handelsblatt: "Artenexplosion durch Vergiftung"

original Thema anzeigen

22.04.12, 13:06:44

Martin Schöngarth (55555)

geändert von: 55555 - 22.04.12, 13:07:03

Wem noch immer nicht klar geworden ist, daß Natur in ihrer Vielfalt und ihrem Wandel sich nicht in menschliche Wertungen (z.B. Begriffe wie "Gendefekt") pressen läßt, der möge sich hierdurch inspirieren lassen:
Zitat:
Millionen Jahre lang dümpelte tierisches Leben vor sich hin. Dann plötzlich explodierte das Leben regelrecht, zahlreiche neue Arten entstanden. Motor dieser Entwicklung könnte eine große Vergiftung gewesen sein.

Quelle
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder